Überspringen zu Hauptinhalt

WDR-Studie: Glaubwürdigkeit der Medien 2020

Die Qualität des Informationsangebots der Medien in Deutschland wird weiterhin gut bewertet. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Infratest dimap im Auftrag des WDR. Seit 2015 untersucht Infratest dimap welche Glaubwürdigkeit die Deutschen den Medien bescheinigen. Dem Informationsangebot der Medien wird von einer großen Mehrheit im Land hohe oder sehr hohe Qualität attestiert (90 Prozent,+/-0 im Vergleich zu November 2019). Von der Glaubwürdigkeit der Medien insgesamt sind sogar etwas mehr Bürgerinnen und Bürger (67 Prozent,+6) überzeugt als noch im vergangenen Jahr – 2015 waren es sogar nur 52 Prozent. Im Gegenzug sinkt die Zahl der Deutschen, die glauben das es politische Vorgaben für die Berichterstattung der Medien gibt auf 35 Prozent. 2015 und 2016 waren es noch 42 Prozent. 

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche